WERBEFLUGKONZEPTE FÜR DEN WERBEFLUG
Ideale Orte für Flugwerbung sind:

städtische Ballungsräume Messen Flächenflüge parallel zu den Autobahnen
Großveranstaltungen Freizeitparks Küstenstreifen an Nordsee und Ostsee
Feriengebiete


Mit marketingstrategischen Gesichtspunkten erarbeiten wir Ihnen gerne Bannerflugkonzepte.

Für Konzerte und Messen, Zeitlplanung und Funkkontakt zum Piloten mit Kontaktperson vorort.
Für Reisestoßzeiten auf den Straßen.

Wo und wann die Menschen sind, wissen wir.

Ein Beispiel:

Beachvolleyball
Vodafon-Masters 2002 am Timmendorfer Strand.


Image

FlyPromotion wurde mit der Promotin des neuen Internetauftritts der Beachvolleyballnationalmanschaft Stephi Pohl und Okka Rau beauftragt. (Olympiateam 2003)

Das Flugzeug sollte mit dem Banner 15 Minuten vor jedem Spiel der beiden Damen, den Centercourt überfliegen, um die Spielerinnen anzukündigen.

Image

Da die Spielzeiten im Vorfeld nicht genau bekannt waren, befand sich ein Mann vorort der mit dem Piloten via Funk verbunden war, um den Start des Flugbanners freizugeben.

Pünktlich 15 Minuten vor Spielbeginn erschien das Banner über dem Spielfeld. Als Flugbanner wurde ein TYPO-BANNER mit zusätzlichen Logodruck verwendet.

Image

Laut Statistik der Internetseite, wurden bereits am nächsten Tag 900 Besucher mehr auf der Seite gezäht als der normale tägliche Durchschnitt. Zudem wurden die Marken Nivea und Venicebeach als Sponsoren von Okka und Stephi mit in den Himmel getragen.